Check Point Security Administration R80 powered by ArrowECS (R80I)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

IT Spezialisten, die Check Point Produkte installieren, supporten, administrieren oder erweitern müssen und die bereits Erfahrung mit Check Point gesammelt haben

Voraussetzungen

  • Gute Grundkenntnisse von TCP/IP
  • Erfahrung im Umgang mit Windows und Unix Betriebsystemen sowie mit Netzwerktechniken und Internet

Kursziele

  • Sie kennen die wichtigsten Elemente der einheitlichen und sicheren Management-Architektur von Check Point.
  • Sie interpretieren das Konzept einer Firewall und verstehen den Mechanismus, der zum Kontrollieren des Netzwerkverkehrs verwendet wird.
  • Sie kennen SmartConsole-Funktionen.
  • Sie kennen die Check Point Blade-Architektur.
  • Sie beschreiben die grundlegenden Funktionen des Gaia Betriebssystems.
  • Sie beschreiben die Elemente einer einheitlichen Sicherheitsrichtlinie.
  • Sie wissen, wie die Datenverkehrsprüfung in einer einheitlichen Sicherheitsrichtlinie durchgeführt wird.
  • Sie haben einen Überblick darüber, wie Administrator-Rollen und -Berechtigungen Sie bei der Richtlinienverwaltung unterstützen.
  • Sie implementieren Check Point-Backup-Technologien.
  • Sie kennen die Check Point-Sicherheitslösungen- und -produkte und verstehen, deren Schutzmechanismen in Bezug auf Ihr Netzwerk.
  • Sie kennen die Grundlagen der Lizenzierung für Check Point-Sicherheitsprodukte.
  • Sie kennen Tools zum Überwachen von Daten, Feststellen von Bedrohungen und erfahren unterschiedliche Szenarien zur Leistungsverbesserung.
  • Sie ermitteln Tools, die schnell und effizient auf Änderungen in Gateways, Tunnels sowie bei Remote-Benutzern und Datenverkehrsmustern oder Sicherheitsaktivitäten reagieren.
  • Sie verstehen Site-to-Site- und Remote Access VPN-Bereitstellungen und VPN-Communities.
  • Sie wissen, wie man den VPN-Tunnel-Datenverkehr analysiert und interpretiert.

Kursinhalt

  • Einführung in Check Point-Technologie
  • Management von Sicherheitsrichtlinien
  • Check Point Sicherheitslösungen und -Lizenzierung
  • Transparenz des Datenverkehrs
  • Grundlegende Konzepte des VPN
  • Verwalten von Benutzerzugriffen
  • Arbeiten mit ClusterXL
  • Implementieren von Administratoraufgaben
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 1.995,- €
  • Deutschland: 1.990,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Österreich
09.05. - 11.05.2017 Wien Garantietermin!
20.06. - 22.06.2017 Wien
29.08. - 31.08.2017 Wien
17.10. - 19.10.2017 Wien
Internationale Garantietermine
04.04. - 06.04.2017 Berlin
Deutschland
04.04. - 06.04.2017 Berlin Garantietermin!
09.05. - 11.05.2017 Langen (Frankfurt)
15.05. - 17.05.2017 Paderborn
04.07. - 06.07.2017 Berlin
11.07. - 13.07.2017 München
15.08. - 17.08.2017 Langen (Frankfurt)
19.09. - 21.09.2017 Berlin
25.09. - 27.09.2017 Paderborn