> > > WIN10ADM

Windows 10 Administration für IT-Professionals (WIN10ADM)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

IT-Administratoren, System Administratoren die Windows 10 im Unternehmensnetzwerk optimal einführen und verwalten wollen.

Voraussetzungen

Kenntnisse zur Bedienung von Windows Clients, Netzwerk Grundlagen

Kursziele

1. Windows 10 und sein Potential kennenlernen
2. Windows 10 zu verteilen
3. Remoteverwaltung von Windows 10 zu verwenden
4. Die Sicherheit von Windows 10 Geräten gewährleisten
5. Tools für die Problembehebung kennenlernen

Kursinhalt

In diesem Kurs lernen Sie Windows 10 in einem Unternehmenswerk zu integrieren, zu managen und gegebenenfalls auch zu reparieren. Die Teilnehmer lernen die Verteilung von Windows 10 zu planen und durchzuführen, Desktops mittels Gruppenrichtlinien zu verwalten, Benutzerprofile und Anmeld-einformationen (Identity) zu konfigurieren und effizient einzusetzen. Darüber hinaus wird gezeigt, wie der Remotezugriff auf und von Windows 10 Geräten erfolgen kann. Ein wesentliches Merkmal von Windows 10 ist die Integration in diverse Cloud Dienste, die von Microsoft im Rahmen von Windows Azure angeboten werden. Einen Überblick darüber und welche Optionen zur Verwaltung von Windows 10 Geräten ihnen hierbei zur Verfügung stehen, wird ebenfalls gezeigt.

Was werde ich in diesem Kurs lernen
Überblick über Windows 10
  • Einführung in Windows 10
  • Kennenlernen der Oberfläche
Installieren von Windows 10
  • Neuinstallation von Windows 10
  • Upgrade auf Windows 10
Konfiguration von Windows 10
  • Überblick über Konfigurationswerkzeuge
  • Allgemeine Konfigurationsmöglichkeiten
  • Benutzerkontenverwaltung
  • Verwendung von OneDrive
Netzwerkkonfiguration
  • Konfiguration der IP Einstellungen
  • Konfiguration der Namensauflösung
  • WLAN Einstellungen ändern
  • Überblick über Remote Access Möglichkeiten
Verwalten von Apps in Windows 10
  • Überblick über Arten von Apps
  • Bereitstellen von Apps
  • Windows Store verwenden
  • Web Browser kennenlernen
Datensicherheit gewährleisten
  • Funktionsweise von EFS
  • Funktionsweise von BitLocker
  • Konfigurieren von EFS und BitLocker
Gerätesicherheit gewährleisten
  • Erstellen und Testen von Sicherheitsrichtlinien
  • Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung (UAC)
Problembehebung und Wiederherstellung
  • Updaten von Windows 10
  • Verwalten von Geräten und Treibern
  • Datensicherung durchführen
  • Gerätesicherung durchführen
Verwalten von Desktops und Geräten im Unternehmensnetzwerk
  • Verwalten von Windows 10
  • Verwalten der "Mobile Workforce"
  • Integrieren der Cloud in das IT Management
Verteilen von Windows 10 im Unternehmen
  • Überblick über Verteilungsmöglichkeiten
  • Konfigurieren von Verteilungsmethoden
  • Verwenden von Microsoft Deployment Toolkit (MDT)
Verwalten von Benutzerprofilen und der "User State Virtualization"
  • Verwalten von Benutzerprofilen und des User State
  • "User State Virtualization" mittels Gruppenrichtlinien einrichten
  • Einrichten der User Experience Virtualization (UE-V)
  • User State Migration durchführen
Verwalten der Anmeldedaten
  • Überblick über "Enterprise Identity"
  • Planen der Cloud Identity Integration
Verwalten von Windows 10 mittels Gruppenrichtlinien
  • Verwenden von Gruppenrichtlinienobjekten
  • Überblick über Gruppenrichtlinien Einstellungen
Verwalten des Datenzugriffs
  • Überblick über Datenzugriffsmöglichkeiten
  • Einrichten der Geräteregistrierung
  • Einrichten von "Work Folders"
  • Verwenden von Cloud-basierten Speicherlösungen (OneDrive)
Remote Access mit Windows 10
  • Einrichten einer VPN Verbindung
  • Verwenden von DirectAccess unter Windows 10
  • Verwenden von RemoteApp
Konfigurieren von Client Hyper-V
  • Installieren von Client Hyper-V
  • Virtuelle Switches einrichten
  • Virtuelle Festplatten erstellen und warten
  • Virtuelle Maschinen erstellen und verwenden
Verwalten von Windows 10 Geräten mit Enterprise Mobility Solutions
  • Überblick über die Enterprise Mobility Suite
  • Überblick über Azure Active Directory Premium
  • Überblick über Azure Rights Management
  • Überblick über Microsoft Intune
Classroom Training
Modality: C

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 2.125,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kuchen, frisches Obst und Snack
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zu einem Garantietermin.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Sie können an einem FLEX Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen.
Österreich
21.08. - 25.08.2017 Wien Garantietermin!
02.10. - 06.10.2017 Wien Garantietermin!
13.11. - 17.11.2017 Wien
15.01. - 19.01.2018 Wien
16.04. - 20.04.2018 Wien
18.06. - 22.06.2018 Wien
20.08. - 24.08.2018 Wien
08.10. - 12.10.2018 Wien
10.12. - 14.12.2018 Wien

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX™ Classroom Trainingstermine an!