Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

VMware vRealize Automation: Advanced Features and Troubleshooting [V8.x] (VRAAFT8)

Detaillierter Kursinhalt

Kurseinführung
  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele
vRealize Automation Cluster-Bereitstellung
  • LCM in einer geclusterten Bereitstellung verwenden
  • Externe Zertifikate konfigurieren
  • Konfigurieren Sie den NSX-T Data Center Load Balancer
  • Installieren Sie vRealize Automation mit Clustered Deployment
  • Skalierung von VMware Identity Manager zur Unterstützung von Hochverfügbarkeit
vRealize Automation Clustered Deployment Architektur
  • Liste der Kubernetes-Pods
  • Die vRealize Automation Kubernetes Architektur
  • Beziehung zwischen Kubernetes Pods und Diensten
  • Logs und ihre Standorte
  • Blueprint-Bereitstellungsablauf mit Kubernetes-Service-Interaktion
  • Sicherungsstrategien und mögliche Probleme
Erweiterte Blaupausen
  • Verwenden Sie YAML und cloudConfig, um eine funktionierende 2-Tier-Anwendung mit einem phpMyAdmin-Frontend-Server und einem MySQL-Datenbankserver bereitzustellen
  • Anwendung von Techniken zur Fehlersuche und -behebung in fortgeschrittenen YAML Blueprints
  • Listen Sie die Protokolldateien auf, die bei der Fehlersuche in der Blueprint-Bereitstellung helfen können.
Fortgeschrittene Netzwerkarbeit
  • Verwendung der erweiterten Funktionen von VMware NSX-T Data Center in Blueprints
  • Schnittstelle zu IPAMs
  • Verwendung von NSX-T Data Center NAT in Blueprints
  • Verwendung von NSX-T Data Center gerouteten Netzwerken
  • Verwendung von NSX-T Data Center Load Balancern
  • NSX-T Data Center Sicherheitsgruppen verwenden
  • Verwendung von Tags mit NSX-T Data Center Netzwerkprofilen
Verwendung von vRealize Orchestrator
  • Erstellen von Day-2-Aktionen mit vRealize Orchestrator-Workflows
  • Behebung von Problemen mit vRealize Orchestrator-Clustern
  • Verwenden Sie vRealize Orchestrator, um Computerobjekte zu Active Directory hinzuzufügen, wenn vRealize Automation Blueprints bereitstellt.
  • Verwenden Sie einen Tagging-Ansatz für vRealize Orchestrator-Workflows
  • Dynamische Formulare mit vRealize Orchestrator verwenden
Verwendung von ABX-Aktionen
  • Bestimmen, wann ABX und wann vRealize Orchestrator verwendet werden soll
  • ABX verwenden, um Tag-2-Aktionen zu erstellen
  • PowerShell-Aufruf aus ABX
Kubernetes Integration
  • Erstellen eines Kubernetes-Namensraums aus vRealize Automation
  • Verbindung zu einem bestehenden Kubernetes-Cluster
  • Automatisieren Sie die Bereitstellung einer Anwendung in einem Kubernetes-Cluster mit Code Stream
  • Verwendung von Kubernetes in der Erweiterbarkeit
Code Stream
  • Erstellen und Verwenden von CI/CD-Pipelines
  • Verwenden Sie die Code-Stream-Benutzeroberfläche
  • Hinzufügen von Zuständen und Aufgaben zu einer Code-Stream-Pipeline
  • Code aus Code Stream mit Git integrieren
Verwendung der GitLab-Integration
  • Konfigurieren Sie die GitLab-Integration
  • Gitlab mit Blaupausen verwenden
Konfigurationsverwaltung
  • Beschreiben Sie den Anwendungsfall von Ansible und Ansible Tower
  • Verbindung zu Ansible Tower
  • Verwendung von Ansible-Playbooks
  • Verwendung von Puppet im Konfigurationsmanagement
Fehlersuche
  • vracli-Befehle und wann sie zu verwenden sind
  • Überprüfen Sie den Status von Kubernetes-Pods und -Diensten
  • Korrigieren Sie den Status von Pods und Diensten
  • Diagnose und Lösung von vRealize Automation-Infrastrukturproblemen
  • Diagnose und Behebung von vRealize Automation-Fehlern bei der Bereitstellung von Blueprints und Services
  • Verwenden Sie vRealize Log Insight für die Fehlersuche