> > ECC-G01

Certified Ethical Hacker (CEH) (ECC-G01)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

Revision, IT-Sicherheitsbeauftragte, Systemadministratoren

Voraussetzungen

  • Netzwerkkenntnisse: TCP/IP- und OSI-Referenz-Modell; Grundlegende Aufgabe und Funktionsweise der Protokolle Ethernet, ARP, IP, ICMP, TCP, UDP, DNS, DHCP, FTP und HTTP
  • Linuxkenntnisse: Vertrautheit im Umgang mit grafisch-basierten Linux-Systemen (vorzugsweise Debian); Umgang mit der Kommandozeile (z.B. cat, mv, cp, rm, file, locate, grep); Paketmanagement unter Debian-basierten Linux-Distributionen, wie z.B. Kali Linux (apt, aptget, apt-cache)
  • Umgang mit der Windows-Kommandozeile: Kenntnis wichtiger Systembefehle unter Windows (start, type, ipconfig, netstat, arp, regedt32 etc.)
  • Englischkenntnisse: Da die Kursunterlagen und die Prüfung nur auf Englisch zur Verfügung stehen, sind solide Englischkenntnisse (Schriftfrom) erforderlich

Kursziele

Das Certified Ethical Hacker Training bietet Teilnehmern ein lernorientiertes, interaktives Umfeld, in dem ihnen das Scannen, Testen, Hacken und Schützen der eigenen Systeme vermittelt wird.

Durch intensive Laborarbeit erwerben alle Teilnehmer eingehende Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit aktuellen Sicherheitssystemen. Nach einer Einführung in die Perimeter-Sicherheit lernen die Teilnehmer, ihre eigenen Netzwerke zu scannen und anzugreifen. Das Certified Ethical Hacker Training ist die Grundlage der aufbauenden Ausbildung zum Licensed Penetration Tester (LPT).

Kursinhalt

  • Modul 1: Introduction to Ethical Hacking
  • Modul 2: Footprinting and Reconnaissance
  • Modul 3: Scanning Networks
  • Modul 4: Enumeration
  • Modul 5: Vulnerability Analysis
  • Modul 6: System Hacking
  • Modul 7: Malware Threats
  • Modul 8: Sniffing
  • Modul 9: Social Engineering
  • Modul 10: Denial-of-Service
  • Modul 11:Session Hijacking
  • Modul 12: Evading IDS, Firewalls, and Honeypots
  • Modul 13: Hacking Web Servers
  • Modul 14:Hacking Web Applications
  • Modul 15: SQL Injection
  • Modul 16: Hacking Wireless Networks
  • Modul 17: Hacking Mobile Platforms
  • Modul 18: IoT Hacking
  • Modul 19: Cloud Computing
  • Modul 20: Cryptography
Classroom Training
Modality: C

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 3.500,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

Internationale Garantietermine
03.06. - 07.06.2019 Frankfurt
Deutschland
03.06. - 07.06.2019 Frankfurt Garantietermin!
24.06. - 28.06.2019 Hamburg
01.07. - 05.07.2019 München
15.07. - 19.07.2019 Frankfurt am Main
19.08. - 23.08.2019 Frankfurt am Main
02.09. - 06.09.2019 Hamburg
16.09. - 20.09.2019 München
23.09. - 27.09.2019 Frankfurt am Main
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.