Red Hat Certified Specialist in Messaging Administration Exam (EX440)

 

Kursüberblick

Die Prüfung zum Red Hat Certified Specialist in Messaging Administration (EX440) prüft die Fähigkeiten der Kandidaten, Messaging-Systeme für Unternehmen mit Red Hat® JBoss® AMQ zu erstellen und zu warten. Ein Unternehmensadministrator, der Red Hat Certified Specialist in Messaging Administration wird, hat die Fähigkeiten, das Wissen und die Fertigkeiten zur Erstellung und Wartung von Unternehmens-Messaging-Systemen mit Red Hat JBoss AMQ nachgewiesen.

Mit dem Bestehen dieser Prüfung werden Sie zum Red Hat Certified Specialist, was auch für den Erwerb des Red Hat Certified Architect (RHCA) zählt.

Diese Prüfung basiert auf Red Hat JBoss AMQ 7.

Sonderregelung Bundle mit KIOSK/Remote Examen

Bitte beachten Sie die abweichenden Stornobedingungen für Red Hat Bundle in Kombination mit Individual Examen (KIOSK / Remote).

Kein Rücktritt vom Kauf möglich.

Alle Käufe von Red Hat KIOSK / Remote Examen und Bundle sind nicht erstattungsfähig.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Die folgenden Zielgruppen könnten daran interessiert sein, ein Red Hat Certified Specialist in Messaging Administration zu werden:

  • Systemadministratoren, die für die Implementierung von Messaging-Systemen in Unternehmen unter Verwendung von Red Hat JBoss AMQ verantwortlich sind
  • Systemarchitekten, die Anwendungen entwickeln und verwalten, die auf Red Hat JBoss AMQ basierende Messaging-Systeme für Unternehmen nutzen

Voraussetzungen

Red Hat empfiehlt allen Kandidaten für die Prüfung zum Red Hat Certified Specialist in Messaging Administration (EX440) die Teilnahme an den Red Hat JBoss AMQ Administration (JB440) Kursen zur Vorbereitung. Die Teilnahme an diesem Kurs ist nicht erforderlich, so dass man auch nur die Prüfung ablegen kann.

Der Besuch von Red Hat-Kursen kann zwar ein wichtiger Bestandteil der Prüfungsvorbereitung sein, ist aber keine Garantie für den Prüfungserfolg. Vorherige Erfahrung, Praxis und die eigene Eignung sind ebenfalls wichtige Faktoren für den Erfolg.

Format der Prüfung

Bei dieser Prüfung handelt es sich um eine leistungsbasierte Bewertung der AMQ-Management-Fähigkeiten und -Kenntnisse des Kandidaten. Die Kandidaten führen Aufgaben aus, die mit der Konfiguration und Verwaltung von Enterprise Messaging-Systemen unter Verwendung von Red Hat JBoss AMQ verbunden sind. Leistungsbasiertes Testen bedeutet, dass die Kandidaten Aufgaben ausführen müssen, die dem entsprechen, was sie bei der Arbeit tun.

Es handelt sich um eine geschlossene Prüfung, bei der die Kandidaten keinen Zugang zum Internet haben und keine Unterlagen, Bücher oder elektronischen Hilfsmittel zur Prüfung mitbringen dürfen. Die Kandidaten erhalten jedoch eine lokale Kopie der offiziellen Red Hat JBoss AMQ-Dokumentation. Die Kandidaten sollten sich bei der Vorbereitung auf die Prüfung mit dieser Dokumentation vertraut machen.

Ergebnisse und Berichterstattung

Offizielle Ergebnisse für Prüfungen kommen ausschließlich von Red Hat Certification Central. Red Hat autorisiert keine Prüfer oder Schulungspartner, die Ergebnisse direkt an die Kandidaten zu übermitteln. Die Prüfungsergebnisse werden in der Regel innerhalb von 3 US-Geschäftstagen mitgeteilt.

Die Prüfungsergebnisse werden in Form von Abschnittsergebnissen angegeben. Red Hat berichtet nicht über die Leistung bei einzelnen Aufgaben und stellt auch auf Anfrage keine zusätzlichen Informationen zur Verfügung.

Kursziele

  • Erstellen einer einfachen JBoss AMQ-Broker-Instanz
  • Konfigurieren von Adressen, Warteschlangen und Themen
  • Konfigurieren Sie Punkt-zu-Punkt- und Publisher-Subscriber-Nachrichten
  • Verstehen der Namenskonvention für JMS-Nachrichten
  • Konfigurieren Sie eine ablaufende Nachricht, die in die Dead Letter-Warteschlange verschoben wird.
  • Konfigurieren Sie feinkörnige Adresseinstellungen
  • AMQ-Broker-Wildcard-Syntax anwenden
  • Paging konfigurieren
  • Verstehen und Abstimmen von Leistungen
  • Aktivieren/Deaktivieren des Gastzugangs und Konfigurieren des Gastzugangs
  • Konfigurieren Sie die Autorisierung und Authentifizierung
  • Sichere Netzwerkverbindung, Akzeptoren und Anschlüsse
  • Konfigurieren Sie einen Cluster von Brokern
  • Konfigurieren Sie Hochverfügbarkeit und Failover

Preise & Delivery methods

Classroom Training

Dauer 3 Stunden

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 515,– €
  • Deutschland: 515,– €
  • Schweiz: 515,– €
Individual Exam KIOSK

Nutzungsdauer 365 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 515,– €
  • Deutschland: 515,– €
Prüfung buchen

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.