Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Symantec Endpoint Protection 14.2 Manage and Administer (SEPMA42)

 

Course Overview

The Symantec Endpoint Protection 14.2: Manage and Administer course is designed for the network, IT security, and systems administration professional in a Security Operations position tasked with the day-to-day operation of the SEPM on-premise management console.

Who should attend

The SEP 14.2 Manage and Administer course is intended for students who are charged with managing and monitoring Symantec Endpoint Protection endpoints.

Prerequisites

This course assumes that students have a basic understanding of advanced computer terminology, including TCP/IP networking and Internet terms, and an administrator-level knowledge of Microsoft Windows operating systems.

Course Objectives

By the completion of this course, you will be able to:

  • Describe how the Symantec Endpoint Protection Manager (SEPM) communicates with clients and make appropriate changes as necessary.
  • Design and create Symantec Endpoint Protection group structures to meet the needs of your organization.
  • Respond to threats using SEPM monitoring and reporting.
  • Analyze the content delivery system (LiveUpdate).
  • Reduce bandwidth consumption using the best method to deliver content updates to clients.
  • Configure Group Update Providers.
  • Create location aware content updates.
  • Use Rapid Release definitions to remediate a virus outbreak.

Course Content

  • Managing Console Access and Delegating Authority
  • Managing Client-to Server Communication
  • Managing Client Architecture and Active Directory Integration
  • Managing Clients and Responding to Threats
  • Monitoring the Environment and Responding to Threats
  • Creating Incident and Health Status Reports
  • Introducing Content Updates Using LiveUpdate
  • Analyzing the SEPM Content Delivery System
  • Managing Group Update Providers
  • Managing Certified and Rapid Release Definitions
  • Configuring Location Aware Content Updates
Online Training

Dauer 2 Tage

Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland:
    Country: DE
    1.490,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Kurstermine

Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

Deutschland
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.