Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Symantec Endpoint Protection 14.2 Maintain and Troubleshoot (SEPMT42)

 

Course Overview

The Symantec Endpoint Protection 14.2 Maintain and Troubleshoot course is designed for the IT security management professional tasked with troubleshooting Symantec Endpoint Protection 14.2. Students learn how to troubleshoot installations, monitor and troubleshoot the SEPM, client-to-SEPM communication, content distribution, client deployments, and protection technologies. The class also covers how to follow Symantec best practices for remediating a virus outbreak, automating functionality with REST APIs, and integrating Symantec Endpoint Protection with 3rd party applications.

Who should attend

The Endpoint Protection 14.2 Maintain and Troubleshoot course is intended for IT and system administration professionals who are charged with maintaining a Symantec Endpoint Protection environment.

Prerequisites

This course assumes that students have attended Symantec Endpoint Protection 14.2 Configure and Protect (SEPCP42) or have relevant experience maintaining a SEP environment, including basic troubleshooting.

Course Objectives

By the completion of this course, you will be able to:

  • Monitor, maintain, and troubleshoot a Symantec Endpoint Protection environment.
  • Upgrade the Symantec Endpoint Protection environment.
  • Use best practices when troubleshooting and remediating a virus outbreak.
  • Automate functionality with Rest APIs and integrate Symantec Endpoint Protection with 3rd party applications.

Course Content

  • Introduction
  • Troubleshooting Techniques and Tools
  • Troubleshooting the Console
  • Installation and Migration Issues
  • Client Communication Issues
  • Content Distribution Issues
  • Extending the SEP infrastructure
  • Responding to a Security Incident
  • Performance Issues
Online Training

Dauer 3 Tage

Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland:
    Country: DE
    1.990,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Kurstermine

Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

Deutschland
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.