Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Veritas NetBackup 8.2: Maintenance and Troubleshooting (NBMT)

 

Kursüberblick

Der Kurs NetBackup 8.2: Wartung und Fehlerbehebung bietet IT-Experten eine Anleitung zur Fehlerbehebung bei Veritas NetBackup-Software. Dieser Kurs behandelt allgemeine Tools zur Fehlererkennung und Methoden zur Fehlerbehebung. Die Teilnehmer lernen, wie sie Probleme im Zusammenhang mit der NetBackup-Datenbank, Geräten, Medien, Festplatten, Cloud, OST, Deduplizierung und Virtualisierung beheben können. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer die Funktionen der wichtigsten NetBackup-Prozesse kennen und erfahren, wie sie die zugehörigen Protokolle aktivieren, anzeigen und verwalten können.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an NetBackup-Administratoren, -Betreiber, -Systemtechniker und Mitarbeiter des technischen Supports, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zur erweiterten Fehlerbehebung in NetBackup auf einer Windows- oder UNIX-Plattform erweitern möchten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten mit allgemeinen Netzwerk- und Speicherkonzepten sowie der Administration und Konfiguration von Windows- oder Linux-Betriebssystemen vertraut sein. Die Teilnehmer müssen außerdem über ein bis drei Jahre Erfahrung mit der grundlegenden Administration, Konfiguration und dem Betrieb von NetBackup verfügen. Diese Voraussetzungen können durch die Teilnahme an einer beliebigen Version des NetBackup-Administrationskurses und zusätzliche praktische Erfahrung erfüllt werden.

Kursziele

Nach Abschluss dieses Kurses werden Sie in der Lage sein:

  • Identifizieren Sie die NetBackup-Schnittstellen und -Tools, die üblicherweise zum Sammeln von Informationen über Probleme verwendet werden.
  • Verwalten Sie die Einstellungen für Debug-Protokolle, einschließlich der Protokollaufbewahrung und des Rollover.
  • Vorbereiten und Sammeln von Debug-Protokollen zum Senden an den Veritas-Support.
  • Behebung von Problemen mit ECA und CRL.
  • Beschreiben Sie die Methodik zur Fehlerbehebung bei allgemeinen Installationsproblemen.
  • Erläutern Sie die neuen VxUpdate-Fehlercodes und ihre entsprechende Lösung.
  • Beschreiben Sie die Verwendung und die Funktionen des Logging Assistant.
  • Allgemeine Probleme beim Zugriff auf die NetBackup Web UI feststellen und beheben.
  • Erklären Sie die agentenlose VM-Wiederherstellung für VMware-Backups.
  • Beheben Sie allgemeine Probleme.
  • Beschreiben Sie die Methodik zur Fehlerbehebung bei Problemen mit der NetBackup Cloud Storage-Konfiguration.
  • Beschreiben Sie die Methodik zur Fehlerbehebung bei der Protokollierung der OST-Plugin-Sicherung.
  • Verwendung von Tools zur Wartung und Fehlerbehebung bei der NetBackup-Deduplizierung.
  • Fehlerbehebung bei allgemeinen VMware- und Hyper-V-Backup- und -Wiederherstellungsproblemen.
  • Beschreiben Sie, wie NBU mit RHV integriert wird.
  • Pflege der Konfiguration und Fehlerbehebung für Storage Lifecycle Policies und Auto Image Replication.
  • Extrahieren Sie relevante Daten aus Legacy-Protokollen, und verwenden Sie den Befehl vxlogview, um Daten aus rohen Unified-Protokollen zu formatieren.
  • Erkennen der üblichen Debug-Protokollmeldungen und Suchbegriffe im Zusammenhang mit verschiedenen fehlgeschlagenen Sicherungsaufträgen.
  • Arbeit mit Befehlen zur Ausführung, Wartung und Fehlerbehebung der Datenbanken.

Kursinhalt

  • Methoden und Werkzeuge zur Fehlersuche
  • NetBackup-Prozessablauf
  • Debug-Protokollierung
  • Fehlerbehebung bei Kommunikationsproblemen
  • Fehlerbehebung bei NetBackup-Installations- und Upgrade-Problemen
  • Fehlerbehebung bei NetBackup WebUI
  • Fehlerbehebung bei Cloud-Speicher und OST-Plug-ins
  • Fehlerbehebung bei NetBackup Deduplizierung
  • Fehlersuche in virtuellen Umgebungen
  • Fehlerbehebung bei Storage Lifecycle Policies
  • Einführung in die Protokollanalyse
  • Verstehen des NetBackup-Katalogs
Online Training

Dauer 4 Tage

Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.480,– €
inkl. Verpflegung

Kurstermine

Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutschland
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
München Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.