Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

VMware Horizon 8: Infrastructure Troubleshooting (HIT8)

 

Kursüberblick

Diese dreitägige, praxisorientierte Schulung vermittelt Ihnen die fortgeschrittenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Fehlerbehebung in der VMware Horizon® 8-Infrastruktur. Dieser Workshop vermittelt die erforderlichen Fähigkeiten und Kompetenzen für die Fehlersuche bei VMware Horizon® Connection Server™, VMware Unified Access Gateway™, Protokollen, Verbindungen und Zertifikaten.

Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

  • Systemadministratoren
  • Systemintegratoren

Zertifizierungen

Voraussetzungen

Für diesen Kurs ist der Abschluss einer der folgenden Kurse erforderlich:

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Erörterung der erweiterten Konfigurationen von Horizon Connection Server
  • Auflistung von Techniken zur Fehlerbehebung bei allgemeinen Problemen mit Horizon Connection Server
  • Horizon 8 Connection Server Protokolle interpretieren
  • Identifizieren von Unified Access Gateway-Konfiguration und Zertifikatsproblemen
  • Auflistung der Schritte zur Fehlerbehebung bei allgemeinen Problemen mit Unified Access Gateway
  • Beschreiben Sie die Überprüfung der BLAST-Konfiguration anhand von Protokollen und Einstellungen
  • Beschreiben Sie BLAST-Optimierungsempfehlungen für verschiedene Anwendungsfälle
  • Beschreiben Sie Horizon 8-Verbindungen und wie Sie damit verbundene Probleme beheben können.
  • Beschreiben Sie Horizon 8-Zertifikate
  • Auflistung von Schritten zur Fehlerbehebung bei häufigen Problemen mit Horizon 8-Zertifikaten
  • Nutzung der Fehlerbehebungsschritte der Horizon-Infrastruktur zur Lösung von Problemen

Kursinhalt

Einführung in den Kurs
  • Einführung und Kurslogistik
  • Kursziele
Horizon Connection Server-Fehlerbehebung
  • Besprechen Sie allgemeine Fehlerbehebungstechniken für Horizon Connection Server
  • Identity Horizon Connection Server - allgemeine Probleme anhand von Protokollen
  • Beschreiben Sie die AD LDS-Replikation
  • Diskutieren Sie allgemeine Probleme bei der Replikation von Horizon Connection Server
  • Prüfen und Interpretieren von Horizon Connection Server-Protokollen
  • Vergleich erfolgreicher und nicht erfolgreicher Protokolle von alltäglichen Aufgaben der Infrastrukturverwaltung
Unified Access Gateway-Fehlerbehebung
  • Auflistung und Identifizierung gängiger Probleme bei der Bereitstellung von Unified Access Gateway
  • Überwachung der Unified Access Gateway-Bereitstellung, um den Zustand und Probleme zu erkennen
  • Identifizieren und Beheben von Problemen mit Unified Access Gateway-Zertifikaten
  • Überwachung, Prüfung und Behebung von Netzwerkproblemen
  • Besprechung allgemeiner Unified Access Gateway-Fehlerbehebungsprozesse
BLAST-Konfigurationsüberprüfung
  • Besprechen Sie BLAST Codecs und Encoder Switch Einstellungen.
  • Beschreiben Sie, wie Sie die BLAST-Konfiguration anhand von Protokollen und Einstellungen überprüfen können.
BLAST-Optimierung
  • Allgemeine BLAST-Optimierungsempfehlungen auflisten
  • Zusammenfassung der BLAST-Einstellungsempfehlungen für WAN-Verbindungen
  • Zusammenfassung der BLAST-Tuning-Empfehlungen, die für Work-from-Home- und Home-Office-to-Cloud-Anwendungsfälle gelten
  • Beschreiben Sie die empfohlenen Tuning-Optionen, um die Qualität des Anzeigeprotokolls für alle Anwendungsfälle und Applikationen zu verbessern.
Fehlerbehebung bei VMware Horizon-Verbindungen
  • Erklären Sie Horizon-Verbindungen
  • Beschreiben Sie die Rolle von Primär- und Sekundärprotokollen in Horizon-Verbindungen
  • Beschreiben Sie HTML-Client-Zugriffsverbindungen
  • Beschreiben Sie den Lastausgleich für Horizon-Verbindungen
  • Beschreiben Sie die Timeout-Einstellungen, die unterstützten Zustandsüberwachungsstrings und die geeigneten Persistenzwerte für den Load Balancer.
  • Identifizieren von Schritten zur Fehlerbehebung bei fehlgeschlagenen Horizon Load Balancer-Verbindungen
  • Auflistung der Schritte zur Fehlerbehebung bei Horizon-Verbindungen
Fehlerbehebung bei VMware Horizon-Zertifikaten
  • Liste der Funktionen des Horizontzertifikats
  • Beschreibt die Szenarien für Horizon-Zertifikate.
  • Diskutieren Sie mögliche Herausforderungen im Zusammenhang mit Zertifikaten in Horizon
  • Beschreiben Sie die Vorgehensweise zur Fehlerbehebung bei Problemen mit Horizon-Zertifikaten
VMware Horizon Challenge Lab
  • Nutzung der Fehlerbehebungsschritte der Horizon-Infrastruktur zur Lösung von Problemen
Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.250,– €
Digitale Kursunterlagen
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 2.250,– €
  • Deutschland: 2.250,– €
  • Schweiz: 2.250,– €
Digitale Kursunterlagen

Kurstermine

Englisch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Russland
Moskau Dies ist ein FLEX-Kurs in Russisch.
Zeitzone: Moscow Time (MSK)
St. Petersburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Russisch.
Zeitzone: Moscow Time (MSK)
Moskau Dies ist ein FLEX-Kurs in Russisch.
Zeitzone: Moscow Time (MSK)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.