Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Implementing Cisco Quality of Service (QOS)

 

Who should attend

The primary target audiences for the course are:

  • Pre- and post-sales technical engineers responsible for designing, implementing, or troubleshooting networks
  • Network architects responsible for designing multiservice networks to carry voice, video, and data traffic in enterprise or service provider environments
  • Advanced Unified Communications Specialization
  • Master UC Specialization
  • Master Telepresence ATP

Secondary target audiences are:

  • CCIE R&S Candidates

Prerequisites

This sections lists the skills and knowledge that learners must possess to benefit fully from the course. It includes recommended Cisco learning offerings that the learner may complete to benefit fully from this course.

The learner should possess the knowledge and skills associated with the Cisco Certified Networking Associate Implementing and Administering Cisco Solutions (CCNA).

Course Objectives

After completing this course the student should be able to:

  • Explain the need for QoS, describe the fundamentals of QoS policy, and identify and describe the different models that are used for ensuring QoS in a network
  • Explain the use of MQC and AutoQoS to implement QoS on the network and describe some of the mechanisms used to monitor QoS implementations
  • Given a converged network and a policy defining QoS on the network and describe some of the mechanisms used to monitor QoS implementations
  • Use Cisco QoS queing mechanisms to manage network congestion
  • Use Cisco QoS congestion avoidance mechanisms to reduce the effects of congestion on the network
  • Use Cisco QoS traffic policing and traffic shaping mechanisms to effectively limit the rate of network traffic
  • Given a low speed WAN link, use Cisco link efficiency mechanisms to improve the bandwidth efficiency of the link
  • Describe the recommended best practices and methods used for end-to-end QoS deployment in the enterprise

Course Content

QOS v2.5 includes several updates and aligns to a minimally updated blueprint. In comparison to the previous version, all graphics have been updated and content flow has been changed to reduce the amount of slides covered during course delivery. Several topics have been removed, while some topics, such as Cisco AutoQoS, QoS monitoring, and Campus QoS have been added or expanded. Course content has been adapted to Cisco IOS Software Release 15 and technically updated. Labs were expanded and reflect an updated topology and current networking gear.

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.890,- €
Digitale Kursunterlagen
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 2.890,- €
  • Deutschland: 2.890,- €
  • Schweiz: CHF 3.760,-
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Kurstermine

Europa
Österreich
Wien
Deutschland
Münster Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Stuttgart Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Düsseldorf Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Frankfurt Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Münster Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Schweiz
Zürich
Zürich
Polen
Warschau Dies ist ein FLEX-Kurs in Polnisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Garantietermin!
Bulgarien
Sofia Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Osteuropäische Zeit (OEZ)
Frankreich
Paris Dies ist ein FLEX-Kurs in Französisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Paris Dies ist ein FLEX-Kurs in Französisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Paris Dies ist ein FLEX-Kurs in Französisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Paris Dies ist ein FLEX-Kurs in Französisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Grossbritannien
London (Int Hse) Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
Portugal
Lissabon Dies ist ein FLEX-Kurs in Portugiesisch.
Zeitzone: Western European Summer Time (WEST)
Lissabon Dies ist ein FLEX-Kurs in Portugiesisch.
Zeitzone: Western European Summer Time (WEST)
Spanien
Madrid Dies ist ein FLEX-Kurs in Spanisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Madrid Dies ist ein FLEX-Kurs in Spanisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.