Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Data Engineering on Google Cloud Platform (DEGCP)

 

Kursüberblick

Dieser viertägige Präsenzkurs bietet den Teilnehmern eine praktische Einführung in den Entwurf und die Erstellung von Datenverarbeitungssystemen auf der Google Cloud Platform. Im Rahmen von Präsentationen, Demos und praxisorientierten Labs lernen die Teilnehmer den Entwurf von Datenverarbeitungssystemen kennen, erstellen End-to-End-Datenpipelines, analysieren Daten und führen maschinelles Lernen durch. Der Kurs behandelt strukturierte, unstrukturierte und gestreamte Daten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Entwickler, die für die Verwaltung von Big-Data-Transformationen verantwortlich sind, zum Beispiel:

  • Daten extrahieren, laden, transformieren, bereinigen und validieren
  • Pipelines und Architekturen für die Datenverarbeitung entwerfen
  • Modelle für maschinelles Lernen und Statistik erstellen und warten
  • Datasets abfragen, Abfrageergebnisse visualisieren und Berichte erstellen

Voraussetzungen

Für maximale Lernerfolge sollten die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossener Kurs Google Cloud Fundamentals: Big Data and Machine Learning (GCF-BDM) oder gleichwertige Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in gängigen Abfragesprachen wie SQL
  • Kenntnisse in Datenmodellierung, Extraktion, Transformation und Ladeaktivitäten
  • Kenntnisse im Entwickeln von Anwendungen mit einer gängigen Programmiersprache wie Python
  • Vertrautheit mit maschinellem Lernen und/oder Statistik

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die folgenden Kompetenzen:

  • Datenverarbeitungssysteme auf der Google Cloud Platform entwickeln
  • Batch- und Streamingdaten durch die Implementierung von Autoscaling-Datenpipelines auf Cloud Dataflow verarbeiten
  • Mit Google BigQuery Geschäftsinformationen aus extrem großen Datasets ableiten
  • Modelle des maschinellen Lernens mit TensorFlow und Cloud ML trainieren, auswerten und mit ihnen Vorhersagen treffen
  • Unstrukturierte Daten mit Spark und ML-APIs auf Cloud Dataproc nutzen
  • Sofortige Informationsgewinnung aus Streamingdaten ermöglichen

Kursinhalt

Leveraging Unstructured Data with Cloud Dataproc on Google Cloud Platform
  • Modul 1: Übersicht über Google Cloud Dataproc
  • Modul 2: Dataproc-Jobs ausführen
  • Modul 3: Dataproc in die Google Cloud Platform integrieren
  • Modul 4: Mit den Machine Learning APIs von Google unstrukturierte Daten verarbeiten
Serverless Data Analysis with Google BigQuery and Cloud Dataflow
  • Modul 5: Serverlose Datenanalyse mit BigQuery
  • Modul 6: Serverlose, automatisch skalierte Datenpipelines mit Dataflow
Serverless Machine Learning with Tensorflow on Google Cloud Platform
  • Modul 7: Erste Schritte mit dem maschinellen Lernen
  • Modul 8: ML-Modelle mit TensorFlow erstellen
  • Modul 9: ML-Modelle mit CloudML skalieren
  • Modul 10: Feature Engineering
Building Resilient Streaming Systems on Google Cloud Platform
  • Modul 11: Architektur von Streaminganalyse-Pipelines
  • Modul 12: Variable Datenvolumen aufnehmen
  • Modul 13: Streaming-Pipelines implementieren
  • Modul 14: Streaminganalysen und Dashboards
  • Modul 15: Hoher Durchsatz und niedrige Latenz mit Bigtable
Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.600,- €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 2.600,- €
  • Deutschland: 2.600,- €
  • Schweiz: CHF 2.950,-
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.



Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

Deutschland
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Time (CET)
Frankfurt Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Hamburg
Schweiz
Zürich
Zürich
Zürich
Zürich
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone MEZ
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET) 2.600,- € Garantietermin!
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Time (CET)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)