Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Microsoft Power Platform Functional Consultant (PL-200T00)

 

Kursüberblick

Mit der Power-Plattform können Unternehmen Geschäftsprozesse automatisieren, ihre eigenen umfassenden App-Erfahrungen entwickeln und sich besser und schneller mit Kunden verbinden. Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs, Entdeckungen durchzuführen, Anforderungen zu erfassen, Fachexperten und Stakeholder einzubeziehen, Anforderungen zu übersetzen und Power-Plattform-Lösungen und -Apps zu konfigurieren. Sie werden ihre Erkenntnisse durch praktische Übungen ergänzen, um Anwendungsverbesserungen, benutzerdefinierte Benutzererfahrungen, Systemintegrationen, Datenkonvertierungen, benutzerdefinierte Prozessautomatisierung und benutzerdefinierte Visualisierungen zu erstellen. Power Platform besteht aus vier Schlüsselprodukten: Power Apps, Power Automate, Power BI und Power Virtual Agents. In diesem Kurs werden diese vier Anwendungen ausführlich behandelt, wobei der zusätzliche Schwerpunkt auf Microsoft Dataverse (ehemals Common Data Service), AI Builder, Connectors und Portalen liegt.

Dieser Kurs ersetzt den Kurs Microsoft Power Platform + Dynamics 365 Core (MB-200T00).

Zielgruppe

Ein Fachberater für Power Platform ist dafür verantwortlich, die Ermittlungen durchzuführen, Anforderungen zu erfassen, Fachexperten und Stakeholder einzubeziehen, Anforderungen zu übersetzen und Power Platform-Lösungen und -Apps zu konfigurieren. Der Fachberater implementiert Komponenten einer Lösung, die Anwendungsverbesserungen, benutzerdefinierte Benutzererfahrungen, Systemintegrationen, Datenkonvertierungen, benutzerdefinierte Prozessautomatisierung und benutzerdefinierte Visualisierungen umfasst.

Zertifizierungen

Voraussetzungen

  • Erfahrung als IT-Experte oder Student
  • Kenntnisse der Power Platform und ihrer Schlüsselkomponenten
  • Kenntnisse über Microsoft Dataverse (oder allgemeine Datenmodellierung) und Sicherheitskonzepte

Kursziele

  • Arbeiten Sie mit einer Organisation zusammen, um Anforderungen zu erfassen und Power Plattform-Lösungen zu implementieren
  • Erstellen Sie modellgesteuerte, Canvas- und Portal-Apps
  • Erstellen Sie Power Automate-Flows
  • Entwerfen Sie einen einfachen Chatbot mit Power Virtual Agents
  • Analysieren Sie Daten mit Hilfe von Power BI-Visualisierungen und Dashboards

Kursinhalt

Modul 1: Einführung in die Power Platform

Dieses Modul bietet Teilnehmern Hintergrundinformationen zur Power Platform und ihren 4 Schlüsselkomponenten: Power Apps, Power Automate, Power BI und Power Virtual Agents.

Lektionen
  • Übersicht über die Power Platform

Labor: Überprüfen der Lab-Umgebung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • die Schlüsselkomponenten der Power Platform zu identifizieren
  • die Rolle eines Fachberaters zu beschreiben
Modul 2: Die Rolle des funktionalen Beraters

In diesem Modul lernen die Teilnehmer mehr über die Rolle des funktionalen Beraters und die Fähigkeiten, die für die erfolgreiche Implementierung einer Power Platform-Lösung für ein Unternehmen erforderlich sind.

  • Überblick über die Kompetenz der Berater
  • Dokumentation erstellen und validieren
  • Interaktion mit Interessenvertretern
  • Qualitätssicherung durchführen
  • Integrationen konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Interessenvertreter mit Demos einzubeziehen
  • Tabellen-(Entitäts-) Beziehungsdiagramme zu erstellen
  • Integrationen zu konzipieren
  • mit Berater- und Kundenorganisationsteams zu interagieren
Modul 3: Arbeiten mit Dataverse

In diesem Modul lernen die Teilnehmer, wie man in Microsoft Dataverse ein Datenmodell erstellen kann, einschließlich Datenimport, Verwendung tabellarischer Berichtsoptionen und Konfiguration der Sicherheit.Sie lernen auch, wie man mit AI Builder einfache KI erstellt.

Lektionen
  • Arbeiten mit dem Datenmodell
  • Prozesse erstellen und verwalten
  • Arbeiten mit AI Builder
  • Konfigurieren von Dataverse-Einstellungen
  • Daten im- und exportieren
  • Verwenden tabellarischer Berichtsoptionen
  • Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen

Labor: Erstellen einer App

Labor: Tabellen und Spalten erstellen

Labor: Erstellen von Beziehungen

Labor: Zusätzliche Tabellenoptionen

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Tabellen, Spalten, Zeilen und Beziehungen verstehen
  • Konfigurieren eines Datenmodells in Dataverse
  • In einer Umgebung innerhalb des Power Platform Admin Centers arbeiten
Modul 4: Erstellen von Power Apps

In diesem Modul lernen die Teilnehmer den Unternehmenswert der drei Arten von Power Apps kennen. Anschließend lernen sie, wie man sie konfiguriert und gestaltet, einschließlich Überlegungen zur Benutzererfahrung für jeden Anwendungstyp.

Lektionen
  • Erstellen modellgetriebener Apps
  • Erstellen von Canvas-Apps
  • Erstellen von Portal-Apps

Labor: App Designer

Labor: Formulare ändern

Labor: Ansichten ändern

Labor: Erstellen von Dashboards

Labor: Grundlagen der Canvas-App

Labor: Arbeiten mit Daten und Services

Labor: Benutzererfahrung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Eine Verbindung zu Daten in Power Apps herstellen
  • Erstellen einer Power App
  • Entwerfen einer Anwendungsbenutzererfahrung
Modul 5: Erstellen Sie Power Automate-Abläufe

In diesem Modul lernen die Teilnehmer, wie man Geschäftsprozesse mit Hilfe von Power Automate-Abläufen, Abläufe von Geschäftsprozessen und UI-Abläufen automatisiert.

Lektionen
  • Flows erstellen
  • Abläufe von Geschäftsprozessen erstellen
  • UI-Flows erstellen

Labor: Benutzer erstellen

Labor: Sicherheitsrolle erstellen

Labor: Eine neue Geschäftsregel konfigurieren

Labor: Erweiterte Geschäftsregeln

Labor: Erstellen eines Ablaufs

Labor: Genehmigungsablauf erstellen

Labor: Erstellen eines Ablaufs für einen Geschäftsprozess

Labor: Verzweigungen zum Geschäftsprozessablauf hinzufügen

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Abläufe erstellen
  • Geschäftsprozessabläufe erstellen
  • UI-Abläufe verstehen
Modul 6: Arbeiten mit Power Virtual Agents

In diesem Modul erfahren die Teilnehmer, wie Kundeninteraktionen mit einem Chatbot, mit Hilfe von Power Virtual Agents, automatisiert werden.

Lektionen
  • Erstellen eines Chatbots
  • Themen konfigurieren
  • Automatisieren und integrieren
  • Entitäten konfigurieren
  • Testen und veröffentlichen von Chatbots

Labor: Erstellen Sie einen Chatbot

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • einen Chatbot zu erstellen
  • Einen Ablauf in einen Chatbot einfügen
  • Themen und Entitäten erstellen
Modul 7: Analysieren Sie Daten mit Power BI

In diesem Modul lernen die Teilnehmer, wie man mit Power BI Desktop und Power BI Service arbeitet, um Daten zu analysieren und Visualisierungen zu erstellen.

Lektionen
  • Mit Power BI beginnen
  • Daten in Power BI modellieren
  • Visualisierungen erstellen
  • Dashboards erstellen
  • Veröffentlichen und teilen in Power BI

Labor: Erstellen Sie eine Word-Vorlage

Labor: Erstellen einer Excel-Vorlage

Labor: Duplikat-Erkennung

Labor: Daten importieren

Labor: Export von Daten

Labor: Massenlöschung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Visualisierungen zu erstellen
  • Daten in Power BI zu verbrauchen
  • Datenvisualisierungen für Stakeholder zu exportieren
Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Country: AT
    2.590,- €
  • SA Voucher: 5
    hardcoded default SA
Digitale Kursunterlagen
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich:
    Country: AT
    2.590,- €
  • Deutschland:
    Country: DE
    2.590,- €
  • Schweiz:
    Country: CH
    CHF 3.370,-
  • SA Voucher: 5
    hardcoded default SA
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen

Kurstermine

Europa
Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

FLEX Training

Please see below our alternative, English language, FLEX course option

London, City Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Deutschland
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
München Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Düsseldorf Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Grossbritannien
London, City Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
London, City Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Italien
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Italienisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Garantietermin!
Rom Dies ist ein FLEX-Kurs in Italienisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Rom Dies ist ein FLEX-Kurs in Italienisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Portugal
Lissabon Dies ist ein FLEX-Kurs in Portugiesisch.
Zeitzone: Western European Summer Time (WEST)
Lissabon Dies ist ein FLEX-Kurs in Portugiesisch.
Zeitzone: Western European Summer Time (WEST)
Lissabon Dies ist ein FLEX-Kurs in Portugiesisch.
Zeitzone: Western European Time (WET)
Spanien
Madrid Dies ist ein FLEX-Kurs in Spanisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Madrid Dies ist ein FLEX-Kurs in Spanisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Madrid Dies ist ein FLEX-Kurs in Spanisch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zu einem Garantietermin.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zu einem Garantietermin.
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.