Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Designing and Implementing Microsoft Azure Networking Solutions (AZ-700T00)

Detaillierter Kursinhalt

Modul 1: Einführung in Azure Virtual Networks

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie grundlegende Azure Netzwerk-Ressourcen entwerfen und implementieren, z. B. virtuelle Netzwerke, öffentliche und private IPs, DNS, , virtuelles Netzwerk-Peering, Routing und Azure Virtual NAT.

Lektionen
  • Azure Virtual Networks kennenlernen
  • Öffentliche IP-Dienste konfigurieren
  • Namensauflösung für Ihr virtuelles Netzwerk entwerfen
  • Cross-VNet-Konnektivität mit Peering aktivieren
  • Virtuelles Netzwerk-Traffic-Routing implementieren
  • Den Internetzugang mit Azure Virtual NAT konfigurieren
  • Lab: Übung: Entwerfen und Implementieren eines virtuellen Netzwerks in Azure
  • Lab: Übung: DNS-Einstellungen in Azure konfigurieren
  • Lab: Übung: Zwei virtuelle Azure-Netzwerke über ein globales virtuelles Netzwerk-Peering verbinden

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage:

  • Virtuelle Netzwerke zu implementieren
  • Öffentliche IP Services zu konfigurieren
  • Private und öffentliche DNS -Bereiche zu konfigurieren
  • Cross-VNET-Konnektivität zu entwerfen und zu implementieren
  • virtuelles Netzwerk-Routing zu implementieren
  • ein Azure virtuelles Netzwerk NAT zu entwerfen und zu implementieren
Modul 2: Entwurf und Implementierung von hybriden Netzwerken

In diesem Modul lernen Sie, hybride Netzwerklösungen wie Site-to-Site zu entwerfen und zu implementieren, z.B. VPN -Verbindungen, Point-to-Site VPN -Verbindungen, Azure Virtual WAN und Virtuelle WAN-Hubs.

Lektionen
  • Azure VPN Gateway entwerfen und implementieren
  • Netzwerke mit Site-to-Site VPN-Verbindungen verbinden
  • Geräte mit Netzwerken über Point-to-Site VPN-Verbindungen verbinden
  • Verbinden von Remote-Ressourcen mit Hilfe von Azure Virtual WANs
  • Erstellen einer virtuellen Netzwerkanwendung (NVA) in einem virtuellen Hub
  • Lab: Übung: Ein virtuelles WAN unter Verwendung von Azure Portal erstellen
  • Lab: Übung: Ein virtuelles Netzwerk-Gateway erstellen und konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • eine Site-to-Site-VPN-Verbindung zu entwerfen und zu implementieren
  • eine Punkt-zu-Standort-VPN-Verbindung zu entwerfen und zu implementieren
  • Azure Virtual WAN Resources zu entwerfen und zu implementieren
Modul 3: Entwurf und Implementierung von Azure ExpressRoute

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Azure ExpressRoute, ExpressRoute Global Reach, ExpressRoute FastPath und ExpressRoute Peering -Optionen entwerfen und implementieren.

Lektionen
  • Azure ExpressRoute kennenlernen
  • Entwerfen einer ExpressRoute-Bereitstellung
  • Peering für eine ExpressRoute-Bereitstellung konfigurieren
  • Verbinden einer ExpressRoute-Schaltung mit einem Vnet
  • Verbinden von geografisch verteilten Netzwerken mit ExpressRoute Global Reach
  • Verbessern der Datenpfadleistung zwischen Netzwerken mit ExpressRoute FastPath
  • Fehlerbehebung bei ExpressRoute-Verbindungsproblemen
  • Lab: Übung: Einen ExpressRoute-Gateway konfigurieren
  • Lab: Übung: Eine ExpressRoute-Schaltung bereitstellen

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Expressroute zu entwerfen und zu implementieren
  • Expressroute Direct zu entwerfen und zu implementieren
  • Expressroute FastPath zu entwerfen und zu implementieren
Modul 4: Load-Balancing für Nicht-HTTP(S)-Verkehr in Azure

In diesem Modul lernen Sie, wie man Load Balancing-Lösungen für Nicht-HTTP(S)-Verkehr in Azure mit Azure Load Balancer und Traffic Manager entwirft und implementiert.

Lektionen
  • Load Balancing kennenlernen
  • Entwerfen und Implementieren von Azure Load Balancer unter Verwendung des Azure Portals
  • Azure Traffic Manager kennenlernen
  • Lab: Übung: Erstellen eines Traffic Manager-Profils mit dem Azure-Portal
  • Lab: Übung: Einen Azure Load Balancer erstellen und konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Azure-Load-Balancer zu entwerfen und zu implementieren
  • Azure Traffic Manager zu entwerfen und zu implementieren
Modul 5: Lastausgleich für HTTP(S)-Verkehr in Azure

In diesem Modul lernen Sie, wie man Load Balancing-Lösungen für HTTP(S)-Verkehr in Azure mit Azure Application Gateway und Azure Front Door entwirft und implementiert.

Lektionen
  • Azure-Anwendungsportal entwerfen
  • Azure-Anwendungsportal konfigurieren
  • Azure Front Door entwerfen und konfigurieren
  • Lab: Übung: Azure-Anwendungsportal bereitstellen
  • Lab: Übung: Eine Frontdoor für eine hochverfügbare Webanwendung erstellen

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Azure Application Gateway zu entwerfen und zu implementieren
  • Azure Front Door zu implementieren
Modul 6: Entwerfen und Implementieren der Netzwerksicherheit

In diesem Modul lernen Sie, Netzwerksicherheitslösungen zu entwerfen und zu implementieren, wie z. B. Azure DDoS, Azure Firewalls, Netzwerksicherheitsgruppen und Web Application Firewall.

Lektionen
  • Sichern Sie Ihre virtuellen Netzwerke im Azure-Portal
  • Bereitstellung von Azure DDoS Protection über das Azure-Portal
  • Einrichten von Netzwerksicherheitsgruppen über das Azure-Portal
  • Azure Firewall entwerfen und implementieren
  • Arbeiten mit Azure Firewall Manager
  • Implementieren einer Web-Anwendungs-Firewall in Azure Front Door
  • Lab: Übung: Bereitstellen und Konfigurieren der Azure Firewall mit dem Azure-Portal
  • Lab: Übung: Sichern Sie Ihren virtuellen Hub mit Azure Firewall Manager
  • Lab: Übung: DDoS-Schutz in einem virtuellen Netzwerk mithilfe des Azure-Portals konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • einen Azure DDoS-Schutzplan zu konfigurieren und zu überwachen
  • Azure Firewall zu implementieren und zu verwalten
  • Netzwerksicherheitsgruppen zu implementieren
  • eine Web Application Firewall (WAF) auf Azure Front Door zu implementieren
Modul 7: Entwurf und Implementierung eines privaten Zugangs zu Azure-Diensten

In diesem Modul lernen Sie, den privaten Zugang zu Azure Services mit Azure Private Link und virtuellen Netzwerkdienst-Endpunkten zu entwerfen und zu implementieren.

Lektionen
  • Definieren des Private Link Service und des privaten Endpunkts
  • Virtuelle Netzwerkdienst-Endpunkte zu erklären
  • Private Link mit DNS zu integrieren
  • Ihren App Service mit virtuellen Azure-Netzwerken zu integrieren
  • Lab: Übung: Erstellen eines privaten Azure-Endpunkts mit Azure PowerShell
  • Lab: Übung: Netzwerkzugriff auf PaaS-Ressourcen mit virtuellen Netzwerkdienst-Endpunkten einschränken

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • den Unterschied zwischen Private Link Service und privaten Endpunkten zu definieren
  • Private Endpunkte zu entwerfen und zu konfigurieren
  • Virtuelle Netzwerkdienst-Endpunkte zu erklären
  • den Zugang zu Service-Endpunkten zu entwerfen und zu konfigurieren
  • Private Link mit DNS zu integrieren
  • Ihren App Service mit virtuellen Azure-Netzwerken zu integrieren
Modul 8: Entwurf und Implementierung der Netzwerküberwachung

In diesem Modul lernen Sie, wie man Netzwerküberwachungslösungen wie Azure Monitor und Network Watcher entwirft und implementiert.

Lektionen
  • Überwachen Sie Ihre Netzwerke mit Azure Monitor
  • Überwachen Sie Ihre Netzwerke mit Azure Network Watcher
  • Lab: Übung: Überwachen einer Load Balancer Ressource mit Azure Monitor

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Netzwerkzustandswarnungen und -protokollen mithilfe von Azure Monitor zu konfigurieren
  • eine Connection Monitor -Instanz zu erstellen und zu konfigurieren
  • Traffic Analytics zu konfigurieren und zu verwenden
  • NSG-Flow-Protokolle zu konfigurieren
  • Diagnoseprotokolle zu aktivieren und zu konfigurieren
  • Azure Network Watcher zu konfigurieren