Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Configuring and Monitoring NetApp E-Series and EF-Series Storage Systems (CMESERIES)

Detaillierter Kursinhalt

Modul 1: Storage-Management-Software

  • SANtricity Storage Manager Einrichtungsanweisungen
    • Arbeitsablauf der Konfiguration
    • Installationsoptionen und -pakete
    • Kundenmanagement
    • Ereignismonitor
    • Management Agent
    • Utilities
  • Verwaltung von Speichersystemen der E-Serie und EF-Serie
  • SANtricity Speicher-Manager
    • Verwaltung von Ethernet-Verbindungen (Out-of-Band)
    • Ethernet-Management-Verbindungen
    • Host-I/O-Verbindung
    • Zugriffsvolumen
    • SYMbol-Protokoll
    • SANtricity Plug-ins, APIs und Anbieter
  • Konfigurieren der Verwaltungskonnektivität
    • IP-Adressen
    • Hinzufügen eines Speicherarrays
  • Verwendung der SANtricity-Benutzeroberfläche
    • Navigieren
    • SMclient UI
    • Enterprise-Verwaltungsfenster
    • Array-Verwaltungsfenster
    • Hinzufügen von Speichersystemen
  • Verwendung der CLI
    • Skript-Editor
    • SMcli-Programm
    • SMcli interaktiver Modus

Modul 2: Multipath Failover

  • Funktionen
  • HBA-Einstellungen
  • I_T nexus
  • SCSI I_T_L Kommunikationsknotenpunkt
  • Redundante Pfade
  • Zoneneinteilung
  • Failover und Failback
  • Ausfallsicherungsmechanismen für Multipath-Treiber
  • ALUA-Funktionalität
  • Zielportgruppenunterstützung
  • Lastausgleich

Modul 3: Logische Konfiguration

  • Konfigurationsprozess
  • Anwendungsmerkmale
  • Festplattenpools oder herkömmliche RAID-Volumes
  • Volume-Gruppen und Festplattenpools
  • Überlegungen zur Festplatte
  • Volumengruppen
  • SANtricity RAID-Stufen
  • SANtricity Leistung
  • Erstellen einer Volume-Gruppe
  • Richtlinien für die IOPS-Segmentgröße
  • Datensicherungsfunktion
  • Hot-Spare-Platten
  • Dynamischer Festplattenpool
  • Festplattenfehler
  • Dünne Bände
  • Host-Zuordnung
  • E/A-Prozesse
  • Gastgebergruppen
  • Speicherpartitionen
  • LUN-Maskierung
  • Festplattenverschlüsselung

Modul 4: Storage Cache

  • Zweck
  • E-Series Cache-Einstellungen
  • Cache-Spülung
  • Reaktion bei Stromausfall
  • Batterie-Backup-Einheit
  • SANtricity SSD-Lesecache
  • Bewährte Praktiken

Modul 5: Datensicherung mit SANtricity-Funktionen

  • Wichtige Überlegungen zum Datenschutz
  • E-Series Datensicherung
  • Schnappschuss
    • Überlegungen
    • Repository der Gruppe
    • Datenrettung
    • Sicherung ohne Ausfallzeiten
  • SANtricity Volumen-Kopie
    • Restriktionen
    • Überlegungen
  • SANtricity-Spiegelung
    • Typen
    • Verbindungen
    • Merkmale
    • Synchrone Spiegelung
    • Asynchrone Spiegelung

Modul 6: Überwachung des Speichersystems

  • SANtricity Überwachungswerkzeuge
  • Status des Speichersystems
  • Ereignismonitor
  • Konfiguration des Alarms
  • SNMP-Traps
  • Event log
  • AutoSupport-Funktion
  • Wiederherstellungs-Guru
  • Unterstützungsdaten
  • Medienscan
  • Leistungsüberwachung

Modul 7: Aufrüstung der Speichersystem-Software

  • Firmware
  • NVSRAM
  • Firmware-Bestand
  • Paketdateien
  • Upgrade des Speicherverwaltungsclients
  • ESM-Firmware
  • Host-Protokoll

Modul 8: Fehlerbehebung bei Speicherproblemen

  • Methodik der Fehlersuche
  • Host und Schalter
  • Datenerfassung
  • Host- und Fabric-Switch-Protokolle
  • E/A-Kommunikationspfad
  • I/O-Host-Verbindungen
  • Nicht reagierender Speicher
  • Controller IPs
  • Teilweise ausgefallener Status
  • Konflikte zwischen Konfigurationen
  • Ethernet-Verwaltungskonnektivität
  • Simplex- und Duplex-Konfigurationen
  • Cache errors
  • Antriebsseitige Komponenten
  • SAS-Ports
  • Schneller Wiederaufbau
  • Festplattenfehler

Laboratorien:

  • Installation der SANtricity Storage Manager Software
  • Erkunden der SANtricity-Verwaltungsfenster
  • Konfigurieren von Verwaltungsverbindungen
  • Verwendung der SANtricity CLI-Befehle
  • Festlegen der Mehrwegeinstellungen
  • Erkundung des IMT- und Hardware-Universums
  • Video: Erstellen von Volume-Gruppen und Volumes
  • Erstellen von Volume-Gruppen und Volumes
  • Erstellen von Festplattenpools und Volumes
  • Definieren von Hosts und Zuordnen und Einhängen von Volumes
  • Testen der E/A-Host-Konnektivität
  • Testleistung basierend auf Volume-Cache-Einstellungen
  • Testleistung basierend auf der Cache-Blockgröße
  • Verwendung der SANtricity Snapshot-Funktion
  • Verwendung der SANtricity Volume Copy-Funktion
  • Konfigurieren und Verwenden der asynchronen Spiegelfunktion
  • Konfigurieren von Warnungen und Anzeigen von Ereignisprotokolleinträgen
  • Prüfung von Informationen zur Fehlerbehebung im Speichersystem
  • Verwendung der CLI zur Überwachung des Speichersystems
  • Aktualisieren der Systemsoftware
  • Beobachtung des Controller-Status
  • Beobachtung von Cache- und Batterieattributen
  • Untersuchung und Fehlerbehebung von Festplatten- und Laufwerkskanalbedingungen
  • Fertigstellung der Abschlussbewertung