Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

CO₂-Kompensation der Geschäftsreisen der Fast Lane/ iTLS Mitarbeiter und Kunden in der DACH-Region

In Kooperation mit Fast Lane pflanzt iTLS 5.600 Regenwaldbäume in Costa Rica

Schon länger diskutieren wir bei Fast Lane/iTLS über unseren CO₂-Fußabdruck und unterstützen seit 2019 verschiedene Wiederaufforstungen in Costa Rica, angrenzend an den Nationalpark Cabo Blanco, einem Naturreservat an der Südspitze der Halbinsel Nicoya in der Provinz Puntarenas.

In diesem Jahr hat auch die Corona-Pandemie weltweit dafür gesorgt, dass weniger CO₂ ausgestoßen wurde.

Bei Fast Lane/ iTLS führten Lockdown und Homeoffice dazu, dass in 2020 bisher insgesamt rund 75 Prozent der Geschäftsreisen von Mitarbeitern und Kunden in der DACH-Region entfielen.

Den durch die verbleibenden Geschäftsreisen entstandenen CO₂-Ausstoß wollten wir erneut durch ein nachhaltiges Wiederaufforstungsprojekt in Costa Rica ausgleichen.

Mit engagierter Hilfe von Kindern aus verschiedenen kleineren Schulen der Region wurden in 2020 insgesamt 5.600 registrierte Bäume gepflanzt, die langfristig in ihrem Bestand gesichert sind.

Viele lokale Schulklassen werden im Rahmen des Projektes für nachhaltigen Klimaschutz sensibilisiert und packen mit an.

Für 2021 planen wir weitere Wiederaufforstungsprojekte.