Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Machine Learning on Google Cloud (MLGC)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Vertex AI AutoML-Modelle erstellen, ohne eine einzige Zeile Code zu schreiben, wie Sie BigQuery ML-Modelle mit grundlegenden SQL-Kenntnissen erstellen, wie Sie benutzerdefinierte Vertex AI-Trainingsaufträge erstellen, die Sie mithilfe von Containern bereitstellen - mit geringen Kenntnissen über Docker, wie Sie Feature Store für Datenmanagement und Governance verwenden, wie Sie Feature Engineering für die Modellverbesserung nutzen, wie Sie die geeigneten Optionen für die Datenvorverarbeitung für Ihren Anwendungsfall bestimmen, wie Sie verteilte ML-Modelle schreiben, die in TensorFlow skalieren, und wie Sie Best Practices für die Implementierung von maschinellem Lernen in der Google Cloud nutzen. Lernen Sie all dies und mehr!

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

  • Angehende Datenwissenschaftler und Ingenieure für maschinelles Lernen.
  • Lernende, die ML mit Vertex AI AutoML, BQML, Feature Store, Workbench, Dataflow, Vizier für Hyperparameter-Tuning, TensorFlow/Keras kennenlernen möchten.

Voraussetzungen

  • Gewisse Vertrautheit mit grundlegenden Konzepten des maschinellen Lernens.
  • Grundkenntnisse in einer Skriptsprache - Python bevorzugt.

Kursziele

  • Mit Vertex AI AutoML können Sie ein maschinelles Lernmodell erstellen, trainieren und bereitstellen, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen.
  • Verstehen Sie, wann Sie AutoML und Big Query ML verwenden sollten.
  • Erstellen Sie von Vertex AI verwaltete Datensätze.
  • Features zu einem Feature Store hinzufügen.
  • Beschreiben Sie Analytics Hub, Dataplex, Data Catalog.
  • Beschreiben Sie das Hyperparameter-Tuning mit Vertex Vizier und wie es zur Verbesserung der Modellleistung eingesetzt werden kann.
  • Erstellen Sie ein benutzerverwaltetes Vertex AI Workbench-Notizbuch, erstellen Sie einen benutzerdefinierten Trainingsauftrag und stellen Sie ihn dann mithilfe eines Docker-Containers bereit.
  • Beschreiben Sie Batch- und Online-Vorhersagen und die Modellüberwachung.
  • Beschreiben Sie, wie Sie die Datenqualität verbessern können.
  • Führen Sie eine explorative Datenanalyse durch.
  • Erstellen und trainieren Sie überwachte Lernmodelle.
  • Optimieren und bewerten Sie Modelle mit Hilfe von Verlustfunktionen und Leistungsmetriken.
  • Erstellen Sie wiederholbare und skalierbare Trainings-, Evaluierungs- und Testdatensätze.
  • Implementierung von ML-Modellen mit TensorFlow/Keras.
  • Beschreiben Sie, wie man Merkmale darstellt und umwandelt.
  • Verstehen Sie die Vorteile der Anwendung von Feature Engineering
  • Erklären Sie Vertex AI Pipelines
Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.450,– €
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 2.450,– €
  • Deutschland: 3.250,– €
  • Schweiz: CHF 3.190,–
inkl. Verpflegung

Kurstermine

Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) 4 Tage
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Termin anfragen

Deutschland
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
München Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Frankfurt Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.