Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Microsoft Security, Compliance, and Identity Fundamentals (SC-900T00)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse über Sicherheits-, Compliance- und Identitätskonzepte sowie zugehörige Cloud-basierte Microsoft-Lösungen.

Zielgruppe

Kandidaten für diesen Kurs möchten sich mit den Grundlagen von Sicherheit, Compliance und Identität (SCI) in Cloud-basierten und verwandten Microsoft-Services vertraut machen. Der Inhalt dieses Kurses richtet sich nach der Zielsetzung der Prüfung SC-900 aus. Kandidaten sollten mit Microsoft Azure und Microsoft 365 vertraut sein und wissen, wie sich Microsoft-Sicherheits-, Compliance- und Identitätslösungen über diese Lösungsbereiche erstrecken können, um eine ganzheitliche und durchgängige Lösung bereitzustellen.

Zertifizierungen

Voraussetzungen

Vor dem Besuch dieses Kurses müssen die Studenten:

  • Grundlegende Kenntnisse von Netzwerk- und Cloud-Computing-Konzepten haben.
  • Grundlegende IT-Kenntnisse oder allgemeine Erfahrung in einer IT-Umgebung haben.
  • Grundlegende Kenntnisse von Microsoft Azure und Microsoft 365 haben.

Kursziele

  • Beschreiben grundlegender Konzepte für Sicherheit, Compliance und Identität.
  • Beschreiben der Konzepte und Funktionen von Microsoft- Identität sowie Zugriffsverwaltungslösungen.
  • Funktionen der Microsoft-Sicherheitslösungen beschreiben.
  • Beschreiben der Compliance-Verwaltungsfunktionen in Microsoft.

Kursinhalt

Modul 1: Beschreiben grundlegender Konzepte für Sicherheit, Compliance und Identität.

Erfahren Sie mehr über Kernkonzepte, -prinzipien und -methoden, die für Sicherheits-, Compliance- und Identitätslösungen von grundlegender Bedeutung sind, einschließlich Zero-Trust, geteilter Verantwortung, unsere Datenschutzprinzipien und mehr.

Lektionen
  • Beschreiben von Sicherheitskonzepten und -methoden.
  • Beschreiben der Sicherheits- und Compliance-Grundsätze von Microsoft.

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Sicherheitskonzepte und -methoden zu beschreiben.
  • das Service Trust Portal zu untersuchen.
  • zu wissen, wo sie die Azure-Konformitätsdokumentation finden und überprüfen können.
Modul 2: Beschreiben der Konzepte und Funktionen von Microsoft Identitäts- und Zugriffsverwaltungslösungen

Erfahren Sie mehr über Azure AD-Services und Identitätsprinzipien, sichere Authentifizierung, Zugriffsverwaltungsfunktionen sowie Identitätsschutz und -verwaltung.

Lektionen
  • Identitätskonzepte beschreiben
  • Beschreiben der grundlegenden Services und Identitätstypen von Azure AD
  • Beschreiben der Authentifizierungsfunktionen von Azure AD
  • Beschreiben der Zugriffsverwaltungsfunktionen von Azure AD
  • Beschreiben der Identitätsschutz- und Governance-Funktionen von Azure AD Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:
  • Grundlegende Identitätskonzepte zu beschreiben.
  • grundlegenden Services und Identitätstypen von Azure AD zu beschreiben
  • die Authentifizierungsfunktionen von Azure AD zu beschreiben.
  • die Zugriffsverwaltungsfunktionen von Azure AD zu beschreiben.
  • die Identitätsschutz- und Governance-Funktionen von Azure AD zu beschreiben.
Modul 3: Beschreiben der Funktionen von Microsoft-Sicherheitslösungen

Erfahren Sie mehr über Sicherheitsfunktionen in Microsoft. Zu den behandelten Themen gehören Netzwerk- und Plattformfunktionen von Azure, Azure Sicherheitsverwaltung und Sentinel. Sie lernen den Bedrohungsschutz mit Microsoft 365 Defender und die Microsoft 365 Sicherheitsverwaltung sowie den Endpunktschutz mit Intune kennen.

Lektionen
  • Beschreiben der grundlegenden Sicherheitsfunktionen in Azure
  • Beschreiben der Sicherheitsverwaltungsfunktionen in Azure
  • Beschreiben der Sicherheitsfunktionen in Azure Sentinel
  • Beschreiben der Bedrohungsschutzfunktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Sicherheitsverwaltungsfunktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Endpunktsicherheit mit Microsoft Intune
  • Modulübersicht

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • die grundlegenden Sicherheitsfunktionen in Azure zu beschreiben.
  • Beschreiben der Sicherheitsverwaltungsfunktionen von Azure.
  • Beschreiben der Sicherheitsfunktionen von Azure Sentinel.
  • Beschreiben der Bedrohungsschutzfunktionen von Microsoft 365.
  • Beschreiben der Sicherheitsverwaltungsfunktionen von Microsoft 365.
  • Beschreiben der Endpunktsicherheit von Microsoft Intune.
Modul 4: Beschreiben der Funktionen von Microsoft-Compliance-Lösungen

Erfahren Sie mehr über Compliance-Lösungen in Microsoft. Zu den behandelten Themen gehören Compliance-Center, Informationsschutz und Governance in Microsoft 365-, Insider Risiko-, Audit- und eDiscovery-Lösungen. Darüber hinaus werden Funktionen zur Verwaltung von Azure-Ressourcen behandelt.

Lektionen
  • Beschreiben der Compliance-Verwaltungsfunktionen in Microsoft
  • Beschreiben der Informationsschutz- und Governance-Funktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Insider-Risikofunktionen in Microsoft 365
  • Beschreiben der eDiscovery-Funktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Überwachungsfunktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Ressourcenverwaltungsfunktionen in Azure Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:
  • die Compliance-Verwaltungsfunktionen in Microsoft zu beschreiben.
  • Beschreiben der Informationsschutz- und Governance-Funktionen von Microsoft 365
  • Beschreiben der Insider-Risikofunktionen in Microsoft 365.
  • Beschreiben der eDiscovery-Funktionen von Microsoft 365.
  • Beschreiben der Überwachungsfunktionen von Microsoft 365.
  • Beschreiben der Ressourcenverwaltungsfunktionen in Azure.
Online Training

Dauer 1 Tag

Digitale Kursunterlagen
Classroom Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 890,- €
  • Schweiz: CHF 1.160,-
  • SA Voucher: 1
    hardcoded default SA
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Kurstermine

Europa
Österreich
Wien
Wien
Wien
Deutschland
Frankfurt Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Münster Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Berlin Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Frankfurt Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Düsseldorf Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Schweiz
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Grossbritannien
London, City Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dieses Training kann auch als FLEX-Kurs gebucht werden, wenn Sie online von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen wollen.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Garantietermin:   iTLS wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +43 1 6000 880-0 oder per E-Mail an info@itls.at kontaktieren.
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.