> > > D50079

Oracle Database 11g: Administration Workshop II (D50079)

 

Zielgruppe

  • Datenbankadministratoren
  • Technischer Berater

Voraussetzungen

Erforderliche Vorkenntnisse:

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • Praktische Erfahrung mit SQL und der Verwendung von PL/SQL-P

Kursziele

  • Backup und Recovery von Datenbanken (und Teilen davon) mit RMAN (Befehlszeile und Enterprise Manager) durchführen
  • Optimales Recovery von Oracle-Datenbanken konfigurieren
  • Datenbankinstanz so konfigurieren, dass Ressourcen in geeigneter Weise auf Sessions und Tasks verteilt werden
  • Ressourcenintensive Datenbanksessions und SQL mit schlechter Performance identifizieren
  • Ausführung von Jobs innerhalb und außerhalb der Datenbank planen
  • Geeignete und flexible Datenbank-Speicherkonfiguration verwenden
  • Speichern und Duplizieren von Datenbanken mithilfe von Komprimierung optimieren
  • Mithilfe von Flashback-Technologie vergangene Zustände von Daten anzeigen und vergangenen Zustand von Objekten oder der ganzen Datenbank wiederherstellen

Kursinhalt

Kernkonzepte und Tools der Oracle-Datenbank

  • Oracle-Datenbankarchitektur – Überblick
  • ASM-Speicher – Konzepte
  • Bei der Datenbank und der ASM-Instanz anmelden
  • DBA-Tools – Überblick

Wiederherstellbarkeit konfigurieren

  • Zweck von Backup und Recovery (B&R), typische Tasks und Terminologie
  • Recovery Manager (RMAN)
  • Datenbank für B&R-Vorgänge konfigurieren
  • Archivelog-Modus konfigurieren
  • Backupaufbewahrung konfigurieren
  • Fast Recovery Area (FRA) konfigurieren und verwenden

RMAN-Recovery-Katalog

  • Backupinformationen verfolgen und speichern
  • Backups aufzeichnen
  • Recovery-Kataloge einrichten
  • Gespeicherte RMAN-Skripte
  • Recovery-Kataloge verwalten (Backup, Export, Import, Upgrade, Löschen und Virtual Private Catalog)

Backupeinstellungen konfigurieren

  • Persistente Einstellungen für RMAN konfigurieren und verwalten
  • Automatische Backups der Kontrolldatei konfigurieren
  • Backups optimieren
  • Erweiterte Konfigurationseinstellungen – Backups komprimieren
  • Backup und Restore für sehr große Dateien konfigurieren (Multisection)

Backups mit RMAN erstellen

  • RMAN-Backuptypen
  • Folgende Komponenten erstellen und verwenden:
  • Backupsets und Image-Kopien
  • Backup der gesamten Datenbank
  • Schnelle inkrementelle Backups
  • Backupziele konfigurieren
  • Duplizierte Backupsets
  • Archivbackups

Restore und Recovery Tasks

  • Restore und Recovery
  • Ursachen von Dateiverlusten
  • Automatisches Recovery temporärer Dateien
  • Recovery bei Verlust einer Redo Log-Gruppe
  • Recovery bei Verlust eines Index-Tablespace
  • Kennwortauthentifizierungs-Datei neu erstellen
  • Vollständiges und unvollständiges Recovery
  • Sonstige Recovery-Vorgänge

Recoverys mit RMAN

  • Vollständiges Recovery bei Verlust kritischer oder nicht kritischer Datendateien
  • Recovery von Image-Kopien und Wechseln von Dateien
  • Datenbanken im NOARCHIVELOG-Modus zurückschreiben und wiederherstellen
  • Unvollständiges Recovery
  • Recovery mit einer Backupkontrolldatei
  • Restore aus automatischem Backup – Server Parameter File und Kontrolldatei
  • Datenbanken auf einen neuen Host zurückschreiben und wiederherstellen

RMAN überwachen und optimieren

  • RMAN-Jobs überwachen
  • Backup- und Recovery-Geschwindigkeit gegeneinander abwägen
  • RMAN-Multiplexing
  • Synchrones und asynchrones I/O
  • Auswirkungen von MAXPIECESIZE, FILESPERSET, MAXOPENFILES und BACKUP DURATION auf die Performance

Datenbank diagnostizieren

  • Data Recovery Advisor (DRA)
  • Blockfehler
  • Automatic Diagnostic Repository (ADR)
  • Health Monitor
  • ADR-Befehlszeilentool – ADRCI

Flashback-Technologie I

  • Flashback-Technology – Überblick und Einrichtung
  • Daten mithilfe der Flashback-Technologie abfragen
  • Flashback Table
  • Flashback Transaction Query
  • Flashback Transaction Backout ausführen

Flashback-Technologie II

  • Oracle Total Recall
  • Flashback Drop und Papierkorb

Flashback Database ausführen

  • Flashback Database konfigurieren
  • Flashback Database-Vorgänge ausführen
  • Flashback Database überwachen

Speicher verwalten

  • Oracle-Speicherstrukturen
  • Oracle Database – Speicherparameter
  • Automatic Memory Management
  • Automatic Shared Memory Management
  • Memory Advisor
  • Data Dictionary Views

Datenbankperformance verwalten

  • Tuning-Aktivitäten
  • Statistikvoreinstellungen
  • Optimizer-Statistiken sammeln
  • Performance von Sessions und Services überwachen
  • Automatic Workload Repository (AWR)
  • Vorteile von Datenbank-Replays beschreiben

Performance mit SQL-Tuning verwalten

  • SQL-Tuning und SQL-Advisor
  • SQL Tuning Advisor
  • SQL Access Advisor
  • SQL Performance Analyzer – Überblick

Ressourcen verwalten

  • Database Resource Manager – Überblick und Konzepte
  • Ressourcenpläne abrufen und erstellen
  • Nutzungsgruppen erstellen
  • Anweisungen zur Ressourcenplanung festlegen, unter anderem:
  • CPU-Auslastung auf Datenbankebene begrenzen
  • Instance Caging
  • Ressourcenpläne aktivieren
  • Resource Manager überwachen

Tasks mit dem Scheduler automatisieren

  • Verwaltungs-Tasks vereinfachen
  • Jobs, Programme und Schedules erstellen
  • Zeit- oder ereignisbasierte und komplexe Schedules
  • Verwendung von Fenstern, Fenstergruppen, Job-Klassen und Nutzungsgruppen beschreiben
  • Multiziel-Jobs

Speicherplatz in Blöcken verwalten

  • Freien Speicherplatz verwalten
  • Speicherplatz überwachen
  • Daten komprimieren

Speicherplatz in Segmenten verwalten

  • Bedarfsgesteuerte Segmenterstellung
  • Weitere automatische Funktionalität zum Sparen von Speicherplatz
  • Segmente verkleinern
  • Segment Advisor
  • Resumable Space Allocation verwalten

Speicherplatz für Datenbanken verwalten

  • Festplatten mit 4-KB-Sektoren
  • Tablespaces übertragen
  • Datenbanken übertragen

Datenbanken duplizieren

  • Datenbanken klonen – Zweck und Verfahrensweisen
  • Duplizierte Datenbanken mit RMAN erstellen
  • Datenbanken aus einem Backup klonen
  • Datenbanken auf Basis einer aktiven Instanz duplizieren
  • Datenbanken ziellos duplizieren
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 3.555,- €
  • Deutschland: 3.555,- €
  • Schweiz: 3.555,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Nespresso Kaffee, Tee, Säfte und Mineral
  • Kuchen, frisches Obst und Snacks
  • Mittagessen in einem der direkt erreichbaren Partnerrestaurants

Gilt nur bei Durchführung durch iTLS. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich: 3.155,- €
  • Deutschland: 3.155,- €
  • Schweiz: CHF 3.855,-
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Österreich
02.09. - 06.09.2019 Wien
Deutschland
02.09. - 06.09.2019 Frankfurt
11.11. - 15.11.2019 Hamburg
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.