Wir beraten Sie gerne!
+43 1 6000 880-0     Kontakt

Remote Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning Angebote und mehr!

Jetzt informieren

Optimierung und Tuning von Java-Programmen (JAVA-OPTIM)

 

Zielgruppe

Software-Ingenieure, Internet-/Intranet-Entwickler, projekterfahrene Anwendungsentwickler.

Voraussetzungen

Java Erweiterungen II - Vertiefung (JAVA-ERW-2) oder vergleichbare Kenntnisse.

Kursziele

Dieses Seminar wendet sich an erfahrene Java-Programmierer, die hier Anregungen zum Performance-Tuning und zur Speicheroptimierung für Java-Anwendungen erhalten. Neben den elementaren Regeln zur Optimierung werden zur Vertiefung Beispiele aus der Praxis vorgestellt, an denen die Machbarkeit der präsentierten Lösungsvorschläge aufgezeigt wird

Kursinhalt

Vorgehensweise:

  • Zielsetzung bei der Optimierung
  • Identifizierung von Performanceproblemen
  • Optimierungsdreieck
  • Der Optimierungszyklus

Werkzeuge und Hilfsmittel:

  • Profiler
  • Speicher- und System-Monitoring
  • Decompiler
  • Last- und Performancetests
  • Remotezugriff

Laufzeitumgebung:

  • Arbeitsweise von JVM, JIT, HotSpot
  • Funktionsweise der Garbage Collection

Optimierung von Programmen und effiziente Programmiertechnik:

  • Klassische Optimierungen (Schleifen, Invarianten)
  • Arrays
  • Lebenszyklus und Wiederverwendung von Objekten
  • Schwache Referenzen
  • Caches und Objekt-Pool
  • Objektbeziehungen und Klassendesign
  • Multithreading und Threadsynchronisation, Thread Pool - Zeichenkettenverarbeitung
  • JDBC
  • riskante Optimierungen

Effizienter Einsatz der Klassenbibliotheken:

  • Datenstrukturen
  • Klassen der Collection-API (Listen, Queues, Mengen, Assoziativspeicher)
  • Alternative Collection-Bibliotheken
  • Ein-/Ausgabe, NIO
  • Serialisierung, XML-Serialisierung
  • Alternative Serialisierungsbibliotheken

Verteilte Anwendungen und Datenbanken:

  • Value Objects
  • Datenbanken: Connection Pools, Prepared Statements, Connection Parameter
  • Transaktionen: Isolation Level und parallele Transaktionen
  • Typische Optimierungsmaßnahmen im Applikationsserver: Servlets und Enterprise JavaBeans
  • verteilte Caches
  • Performance Patterns und Antipatterns
Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Country: AT
    2.190,- €
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Österreich:
    Country: AT
    2.190,- €
  • Deutschland:
    Country: DE
    2.290,- €

Kurstermine

Österreich

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@itls.at.

Deutschland
Stuttgart Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Hamburg Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.
Deutsch
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Dies ist ein FLEX-Kurs. Alle FLEX-Kurse sind auch Instructor-Led Online Trainings (ILO). Sie können an einem FLEX-Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet (ILO) von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen. Bis zum 30.06. bieten wir unsere Kurse zusätzlich als Online Trainings an.